BGB Logo Schwarz Kontur Biergesetz

Rechtsberatung – Wie lebe ich konform mit dem Biergesetz [BGB]?

Das Biergesetzbuch [BGB] ist Grundpfeiler des friedlichen und gesellschaftlichen Zusammenlebens, doch die Einhaltung des geltenden Rechts ist nicht immer einfach. Oft werden Grauzonen und Grenzen überschritten, ohne sich im Klaren darüber zu sein. Ob harmloses Vergehen, schwerer Verstoß oder unklarer Sachverhalt, das Team der BGB Rechtsberatung steht mit Rat und Tat zur Seite! Wir kümmern uns auch um deinen Fall!

IMG 20210213 105051 e1615482097106 » Das Gesetz des Bieres! » Das Biergesetzbuch [BGB]

Rechtsberatungen werden von vielen Stellen angeboten, etwa von Verbraucherzentralen, Universitäten, Arbeitnehmerverbänden oder direkt von Rechtsanwaltskanzleien. Doch keine dieser Stellen beachtet das einzige wahre BGB: Das Biergesetzbuch [BGB]. Ausgeführt werden darf die Rechtsberatung nur von den Autoren des BGB und auserkorenen Hopfenjüngern, die nach § 7 Abs. 2a-g BGB als ausgewiesene Rechtsberater tätig sein dürfen. Neben der klassischen Rechtsberatung an Ort und Stelle (in der Kneipe oder Bar des Vertrauens) wurde während der Pandemie eine Online-Beratungsstelle eingerichtet, wo die BGB Rechtsberatung direkt über Instagram kontaktiert werden kann.

Unter der Rechtsberatung ist die rechtliche Prüfung eines Einzelfalles zu verstehen. Mit Hinblick auf die vielen verschiedenen Gesetze und Fachgebiete, wie

  • Buch 1: Allgemeiner Teil (§§ 1-32 BGB)
    • Grundrechte
    • Geltungsbereich
    • Gesellschaftlicher Ordnungsrahmen
    • Einsatzbereiche
  • Buch 2: Grundwesen der Hopfengönnung (§§ 33-66 BGB)
    • Beschaffenheit
    • Gattungen und Arten von Bier
    • Gattungen und Arten von Trinkern
  • Buch 3: Der Konsumprozess (§§ 67-111 BGB)
    • Vorbereitung
    • Der Exzess
    • Das Erwachen
  • Buch 4: Gesellschaftliche Exzesse (§§ 111-141 BGB)
    • Verhalten bei privaten Veranstaltungen
    • Verhalten bei privaten Veranstaltungen

Einem Laien dürfte es unter Umständen durchaus schwer fallen, sich ohne Unterstützung durch die zahllosen Paragrafen zu kämpfen. Egal in welchem Bereich Verbrauchern bierrechtlicher Ärger droht oder sie sich für ihr Recht stark machen wollen, ohne bierjuristischen Rat wissen sie meist nicht, ob es sich lohnt, sich für ihren Anspruch einzusetzen. Durch die Beratung erfahren Betroffene nicht nur, wie ihre Chancen bei einem Rechtsstreit stehen, sondern auch, welche Strafen für ein bestimmtes Vergehen verhängt werden.

In dem Bereich der Rechtsberatung auf unserer Website findest du bereits verhandelte Fälle und Artikel über spezielle Sachverhalte. Wenn du im Allgemeinen ein ehrlicher und treuschaffender Hopfenjünger bist, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Fehler passieren allerdings jedem, weswegen eine gute Kenntnis des Biergesetzes eine grundsätzliche Voraussetzung ist, um ein ehrbares Leben zu führen. Generell gilt die mentale Einstellung:

Gönn dir erstmal eine kühle Hopfengönnung und alles ist gut!

Pin It on Pinterest